Sommerferien-Camp im August 2020

Sommerferien-Camp 2020

Marburger Konzentrationstrainings Ferien-CAMP

Für Schulkinder der 3.-7. Klasse

Durch die aktuelle Lage sehen wir uns als Ganzheitliche Lernpraxis aufgefordert, einen weiteren Baustein zum Thema Lernen für die Kinder zu legen.

Für viele Eltern und Kinder ist die momentane Situation, Lernen und Arbeiten zu vereinen, sehr schwierig. Außerdem sind durch den Schulausfall viele Lücken für die Kinder entstanden.

Dadurch sehen wir – Jutta und Jelka – einen besonderen Förderbedarf für alle Kinder und haben dafür das Feriencamp ins Leben gerufen.

Denn die Kinder benötigen spätestens im Neuen Schuljahr viel Eigenmotivation, Engagement und Konzentration, um sich wieder gestärkt den Schulthemen widmen zu können.

Ebenso ist es uns wichtig in der Zeit die Sozialkompetenzen weiter zu entwickeln und zu entfalten. Sowie mit viel Bewegung, Spielen, Wanderungen die Welt entdecken. Die Tatsache, dass sowohl jüngere Kinder, als auch ältere Kinder dieses Ferien-CAMP besuchen ist hervorragend für die Entwicklung sozialer Fähigkeiten.

Warum ein Marburger Konzentrationstrainings Ferien-CAMP?

Weil wir in unserer täglichen Arbeit immer wieder sehen, dass die Marburger Elemente der Türöffner für eigenständiges, strukturiertes und erfolgreiches Lernen sind. Wir in der Lernpraxis dürfen im Jahr 200 Kinder durch die klassischen Kurse führen und haben viele freiwillige Wiederholer. Diese Kurse machen den Kindern einfach Spaß und sie freuen sich immer auf jede einzelne Marburger Konzentrationsstunde.

Wir bieten im Feriencamp tägliche, kompakte und klassische Marburger Trainingsstunden und erproben und üben in alltäglichen Feriensituation die zeitnahe und spontane Umsetzung.

Und weil das so gut funktioniert und für jeden eine andere Art von Erfolg bietet, macht uns das immer stolz auf die Kinder, die Eltern und uns.

Also kein PAUKEN, sondern Spaß haben, ist unser MOTTO, denn alles was mit Spaß erlernt wird, kann sich auch im Gehirn festigen und ist immer wieder abrufbar.

„Wenn die Konzentration stimmt, stimmt´s auch mit dem Lernerfolg“

Marburger Konzentrationstrainings – Ferien-CAMP richtet sich an Kinder, die…

  • bessere Noten erreichen wollen, weil sie ihr gelerntes Wissen besser aufs Blatt bringen können
  • bessere Noten erreichen wollen, weil sie mit Prüfungsstress souveräner umgehen können
  • bessere Noten erreichen wollen, weil sie weniger Leichtsinnsfehler machen
  • lernen wollen, ihre Konzentrationsfähigkeit und Energietanks erheblich zu steigern
  • noch eigenständiger und eigenverantwortlicher Lernen und Leben wollen
  • noch selbstbewusster und souveräner mit Gleichaltrigen umgehen wollen

Was ist das Marburger Konzentrationstraining?

Das Marburger-Konzentrationstraining (MKT) ist die häufigste Intervention, die zur Förderung von Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen eingesetzt wird. Das MKT soll den Kindern die Methode der verbalen Selbstinstruktion sowie grundlegende Arbeitstechniken für den Schul- und Hausaufgabenalltag vermitteln. Weitere Bestandteile sind Entspannungstechniken und Verhaltensmodifikation, unter anderem durch positive Verstärkung, zur Verbesserung der Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle.

Ziel ist eine Veränderung von einem impulsiven hin zu einem reflexiven kognitiven Arbeitsstil. Durch das Training sollen Kinder einen sorgfältigeren Arbeitsstil und eine größere Selbstständigkeit erlangen, wodurch ihr Selbstwertgefühl gestärkt wird. Es verbessert das instabile Leistungsverhalten von Kindern und macht viel Spaß.

Schwerpunkt: Schule und Persönlichkeit:

  • Reflexiver Arbeitsstil statt impulsives Vorgehen/Verhalten
  • Regeln und eine klare Handlungsstruktur vorgeben
  • Arbeitsanweisungen Lesen und Verstehen lernen
  • Selbstständigkeit und eigenständiges Denken fördern
  • Zum Sprechen anregen
  • Vernünftiger Umgang mit Fehlern
  • Verbesserung der Leistungsbereitschaft
  • Zutrauen in eigenes Können
  • Loben und positive Aufmerksamkeit
  • Erfolgserlebnisse schaffen

ENTSPANNUNG

Entspannung ist Voraussetzung für Konzentration. Für viele Kinder ist es sehr schwierig, zur Ruhe zu kommen. Mit Hilfe von Fantasiereisen lernen sie sich hier systematisch zu entspannen.

REFLEXIBLER ARBEITSSTIL

Wie finde ich heraus, wie eine Aufgabe geht? Wie gebe ich mir selbst die richtigen Anweisungen zur Lösung? Wie stelle ich fest, ob ich alles richtig gemacht habe? Impulsiv arbeitende Kinder lernen, sich zu bremsen und zu kontrollieren, trödelige Kinder lernen, Schritt für Schritt weiterzuarbeiten.

SELBSTBEWUSSTSEIN

Viele unserer Kinder erleben im Alltag ständig Misserfolge. Im MKT lernen sie Probleme selbstständig anzugehen, dass ein Fehler keine Katastrophe ist ( man kann ihn ja verbes­sern) – und dass sie vieles schon ganz gut können. Auf diese Weise wird ihr Selbstbewusst­sein gestärkt, und sie sind eher bereit, weiterzumachen.

TRAINING ALLER SINNE

Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken – wer mit allen Sinnen lernen kann, der lernt mehr. Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerischen Übungen trainiert, die den Kindern Spaß machen.

MOTIVATION

Das Training macht den Kindern Spaß – zum einen, weil sie Erfolgserlebnisse haben, zum anderen, weil sie belohnt werden. Deshalb geben sie sich Mühe und lernen vieles, was sie sonst nicht einmal versucht hätten.

Leistungen und Kosten zusammengefasst

  • 5x Übernachtungen in Mehrbettzimmern (4-6 Bettzimmer)
  • Vollversorgung während des Aufenthaltes
  • Kompaktkurs – Marburger Konzentrationstraining

täglich 3 Unterrichtseinheiten a´45 Minuten

  • Gehirnorganisations- und Mentaltraining 1 Unterrichtseinheit a´45 Minuten
  • Betreuung durch zwei erfahrene Lerntrainerinnen in der Gesamtzeit
  • Elternseminar 2 Std, Sonntag Anreisetag 14.45- 16.30 Uhr, incl. Kaffee und Getränke

Freizeit – Camp

  • Verschiedene Wanderungen
  • Gemeinsames Kochen
  • Wasmeier Freilichtmuseum
  • Basteln
  • Parcours
  • Fackelwanderung
  • Eselwanderung
  • Autogenes Training – Traumreisen am Abend

Freizeit – Kinder

  • Ballspiele, Schwungtuch, Spielplatz, ruhige Ecken zum Ratschen

Organisatorisches

Termine: 02.-07. August oder 23.-28. August 2020

Anreise: Sonntag zwischen  14.15 – 14.30 Uhr

Abreise: Freitag ab 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: DAV – Haus Spitzing, Stümpflingweg 1,  83727 Schliersee

Kosten:

799€     Normalpreis

699€     Frühbucher-Rabatt (Anmeldung bis 01. Juli 2020 !) (3 Wochen vorher)

579€     Kinder aus der Lernpraxis

Geschwister-Rabatt auf Nachfrage

Plätze begrenzt!

Ferien-CAMP Leitung: Jutta Hausler und Jelka Salzmann

Was musst du mitbringen:

Kleidung für 6 Tage: Regenkleidung, Schlafanzug, bequeme Klamotten zum Wechseln, feste Schuhe zum Wandern, Hausschuhe/Flipflop, Badesachen, Cappi,

Sonnencreme, Waschzeug

Wer will: Ball, Kartenspiel

Taschenlampe oder Stirnlampe, Buch, Lieblingsspiel, Teddy bei Bedarf,

Krankenversicherungskarte für Notfälle

DAV-Mitgliedschaft wird von der Praxis geklärt.